International Coworking Day 2020

Globale Video-Aktion zum Coworking Day!

Der 9. August gilt als der „International Coworking Day“ und wird von Coworking Spaces auf der ganzen Welt, durch verschiedene Aktionen, zelebriert. Für dieses Jahr, dem 15. Jahrestag seit Brad Neubergs berühmten Blogpost, haben sich Tony Bacigalupo, Ashley Proctor, Jeannine van der Linden und Hector Kolonas von „Open Coworking“ eine besondere Aktion überlegt, an der Menschen aus der ganzen Welt teilnehmen können: In kurzen Videos-Clips kann man ein persönliches Statement abgeben, was einem Coworking eigentlich bedeutet.

Die gesammelten Videos werden dann am 9. August zusammen veröffentlicht. Dadurch wird gezeigt, wie divers die globale Coworking-Szene ist, wie viele, verschiedene Menschen sich für Coworking engagieren und was es ihnen persönlich bedeutet. Coworking ist eine Kultur des Miteinanders und mit dieser Aktion wird das wunderschön verdeutlicht. Als German Coworking Federation (GCF) unterstützen wir die Aktion und rufen alle Mitglieder unseres Coworking-Bundesverbands, sowie unsere Freunde, zur Teilnahme an der Aktion auf.

Was ist zu tun?

  • Nehmt ein Video auf, das eine der untenstehenden Fragen beantwortet.
  • Jedes Video (mehrere sind möglich) soll maximal 30 Sekunden lang sein.
  • Registriert euch bitte mit dem untenstehenden Formular in diesem Beitrag.

Tipps für den Dreh

  • Haltet bitte eure Kamera / euer Telefon im Querformat (horizontal).
  • Achtet bitte darauf, dass ihr euch an einem ruhigen Ort befindet.
  • Neben der Ruhe, sorgt bitte auch für eine gute Beleuchtung.
  • Sitzt euch bitte mittig und nah vor die Kamera / das Telefon.
  • Benutzt am besten ein Stativ für die Aufnahme oder lasst euch filmen.
  • Sprecht bitte deutlich und schaut direkt in die Kamera / das Telefon.
  • Die Videos sollen auf Englisch sein, überlegt euch euren Text vorab.

Auswahl an Fragen

Bevor ihr eine der folgenden Fragen beantwortet, stellt euch bitte kurz in dem Video vor und gibt dazu folgende Angaben an:

  • Nennt bitte euren Namen und den eures Coworking Spaces.
  • Gebt auch die Stadt und das Land an, in dem ihr wohnt.

Beantworten dann eine dieser fünf Fragen:

  1. Wie habt ihr Coworking entdeckt? Warum seid ihr in der in der Coworking-Bewegung aktiv? Was bedeutet Coworking für euch?
  2. Kannst du ein Beispiel für ein positives Erlebnis durch Coworking nennen? Oder erzähle eine Geschichte, die zeigt, was Coworking alles positives bewirken kann?
  3. Wie können Coworking-Communities eine soziale Wirkung haben? Interagiert ihr mit eurer Community über Ihren Raum hinaus oder unterstützt ihr sie?
  4. In was für eine Welt wollen wir leben? Und wie kann Coworking dazu beitragen, diese Vision zu verwirklichen?

Wenn ihr mehr als eine Frage beantworten möchten, nur zu! Nehmt einfach eine Antwort auf jede Frage als separaten Clip auf. Mehrere Videos sind selbstverständlich möglich.

Einsendeschluss

Eure Videos müssen spätestens bis zum 5. August eingereicht werden. Das Formular findet ihr in diesem Beitrag auf Coworking.org.

No Comments

Post a Comment