Cowork2021 Virtuell

DANKE für eine geniale COWORK2021 an alle Teilnehmer:innen.

 

 

Hier ist ein Feedback einer Teilnehmerin, die uns die Erlaubnis gegeben hat, dieses anonym zu verwenden:

„Ich möchte mich jetzt schon einmal bedanken für das tolle Event, das ihr da auf die Beine gestellt habt. Ich bin ja auch in der virtuellen Kommunikation noch ziemlich neu und war etwas skeptisch gegenüber einer virtuellen Konferenz. Danke für die persönliche Begrüßung gleich zu Beginn, das hat sofort einen persönlichen und familiären Charakter reingebracht und eine Wohlfühlatmosphäre erzeugt. Der Vortrag gestern zum Thema Haltung war auch so spannend, dass ich mir das Buch dazu bestimmt noch bestellen werde. Und heute Abend war ja auch ein totaler Flow unter den Diskutiernden entstanden, und die stummen Zuschauer habt ihr genauso gefesselt. Ich habe jetzt erst so richtig die Coworking Werte verstanden, denn das war bisher in meiner täglichen Arbeit im Homeoffice noch nicht so angekommen. Auch die Speed-dating Option habe ich genutzt, ebenfalls super! Also: DANKE!“

 

Weitere Feedbacks sind hier zu  lesen:

 

LinkedIn: https://www.linkedin.com/posts/frankecoaching_home-activity-6793936583755087872-kwBU/

Blogbeitrag beim cowirk.space: https://cowirk.space/2021/05/18/cowork2021-vernetzen-digital/

 

 

 

Archiv der Veranstaltungsseite zur COWORK 2021

Die virtuelle Coworking Konferenz

#Cowork2021: Wir sind die Zukunft der Arbeit!

Vom 28. bis 30. April 2021 findet die 8. COWORK statt. Die jedes Jahr stattfindende Veranstaltung ist das größte Event der deutschsprachigen Coworking-Szene.

Hashtag für Social Media: #cowork2021

Triff die Coworking-Szene und tausche dich aus, nehme Impulse aus spannenden Keynotes mit und diskutiere diese anschließend, vernetze dich mit Coworker:innen, Space-Betreiber:innen und allen an Coworking interessierten Menschen. Am Mittwoch, 28.04.2021 ab 16 Uhr und Donnerstag, 29.04.2021 ebenfalls ab 16 Uhr starten wir mit Keynotes, Workshops und Vernetzungstreffen in die COWORK 2021. Wie jedes Jahr haben wir einen großen Barcamp-Teil. So stellen wir sicher, dass die tatsächlichen Themen der Coworking-Szene ihren Platz im Programm finden. Sie können hier eigene Inhalte mitbringen, Sessions vorschlagen, Fragen stellen und aktiv mitgestalten. Dies wird ein aktiver Freitag – und zum Abschluss feiern wir gemeinsam.

Programm

    • 16:00 Uhr Konferenz KICK-OFF
    • 16:30 Uhr Keynote
      Martin Permantier: „Haltung entscheidet“
      mehr Infos
    • 17:15 Uhr Virtuelles Netzwerken – das Klassentreffen der Coworking-Szene

    • 16:00 Uhr Begrüßung
    • 16:30 Uhr Keynote
      „Entwicklung der postpandemischen Arbeitswelt“
      Heike Bauer // New Work Way
      mehr Infos
    • 17:15 Uhr Workshop zum Coworking in der Stadt und auf dem Land
      mit Christian Cordes und Wolf-Nicolas Henkels
      mehr Infos
    • 18:00 Uhr Zusammenführen und Berichten

    • 14:00 Uhr Barcamp Begrüßung, Einführung und Sessionplanung
      mehr Info
    • 14:30 Uhr Sessionrunde 1
    • 15:30 Uhr Sessionrunde 2
    • 16:30 Uhr Sessionrunde 3
    • 17:30 Uhr Abschluss
      –> PARTY! <– (Details folgen)

Der Normalpreis für ein Ticket sind 99€ (Rabatte für Mitglieder der GCF und Coworkland)

Sponsoren

Wir bedanken uns bei den folgenden Sponsoren. Ohne euch wäre die Konferenz in dieser Form nicht möglich.

Für weitere mögliche Sponsoren: Sie wollen diese Konferenz unterstützen und dabei Ihre Marke präsentieren? Schreiben Sie uns an hello@coworking-germany.org und fragen Sie nach den Sponsoreninfos.

Gold

Das Ziel der Genossenschaft ist es, ihre Mitglieder bei der Gründung und im Betrieb von Coworking-Spaces auf allen Ebenen zu unterstützen und ihren Kunden*innen die Möglichkeit zu geben, an möglichst vielen Orten im ländlichen Raum ortsunabhängig zu arbeiten.

Sie will ihre Mitglieder untereinander vernetzen, sodass ein breiter und stetiger Erfahrungsaustausch entsteht, von dem alle profitieren. Sie qualifiziert und berät, unterstützt durch überregionales Marketing sowie eine Buchungs- und Abrechnungsplattform.

Dabei steht eine nachhaltige und gemeinwohlorientierte Unternehmensführung im Vordergrund.

coworkland.de 

Silber

Partner

Die einzelnen Programmteile

Martin Permantier: „Haltung entscheidet“

Führungskräfte, die kokreativ führen wollen, stehen vor der Herausforderung, Urteile, Zynismus und Angst loszulassen. Die Entwicklung einer agileren Unternehmenskultur ohne Selbstentwicklung der Führung ist unmöglich. Entscheidend ist, dass Führungskräfte ihre Denkweise reflektieren und sich entfalten. Selbstklärung setzt Energie und Potenziale frei, zukunftsorientiert zu führen. Die ausbleibende Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften und Unternehmern ist die größte Entwicklungsbremse für Organisationen. Welche Haltungen uns zur Verfügung stehen, hängt von unseren Ressourcen ab und davon, welche Kompetenzen wir schon trainieren und erleben konnten. Wir alle fangen bei null an und erweitern schrittweise unser Kompetenzspektrum. Neue Haltungen verändern die Wirklichkeitswahrnehmung. Der Vortrag bietet Impulse und neue Sichtweisen für einen entwicklungsorientierten Blick auf die Zukunft.

Martin Permantier ist als Gründer & Geschäftsführer der SHORT CUTS GmbH seit 1995 als Unternehmer, Visionär und Kreativer aktiv. Seine unternehmerische Erfahrung verknüpft er mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen und entwickelt daraus umsetzbare Impulse für Marke, Unternehmenskultur und Führung. Als Speaker und Ausbilder vermittelt er das Modell der sechs Haltungen, das er in seinem 2019 erschienenen Buch „Haltung entscheidet: Führung und Unternehmenskultur zukunftsfähig gestalten” vorstellt.

www.haltung-entscheidet.de

Heike Bauer: „Entwicklung der postpandemischen Arbeitswelt“

Veraltete Programme wurden deinstalliert, wir starten die Anwendung neu.

Die postpandemische Arbeitswelt in einer postpandemischen Gesellschaft. Um ein Danach zu prognostizieren, sollten wir uns noch vorübergehend mit dem Davor beschäftigen. Es geht nicht um falsch und richtig, sondern um damals und heute. Belegt der Verlust unserer vermeintlichen Sicherheit die Idee Frithjof Bergmanns des radikaleren Umdenkens hin zu New Work und wie gelingt das Generationenmanagement in einer neuen Arbeitswelt? Wir schauen uns an, ob und wie lange im Voraus wir die Zukunft noch planen können.

Wobei wir eines mit Gewissheit sagen können: „Arbeit bekommt ein neues Framing.“

New Work muss als Haltung verstanden werden, die Arbeitswelt 4.0 als Konsequenz auf die digitale Transformation.

Heike Bauer ist Mitautorin und -Initiatorin der 2019 von der Fachhochschule Nordwestschweiz herausgegebenen Studie, «Arbeitswelt 4.0: Als KMU die Arbeitswelt der Zukunft erfolgreich gestalten».

Sie unterstützt Unternehmen bei der Befähigung von Mitarbeitenden auf dem Weg in eine neue, digitale Arbeitswelt mit dem Instrument eines zeitgemässen NEW-WORK Ansatzes.

Als Autorin schreibt sie für Wissensplattformen, organisiert Gruppen und Initiativen, um den Gedanken zu wirklich «neuer Arbeit» voranzutreiben.

Heike Bauer bei LinkedIn

Workshop zu Coworking in der Stadt und auf dem Land

„Von kleinen und großen lernen“ Methodiken und Erfolgsindikatoren von Coworkingmodellen im ländlichen und urbanen Kontexten.

In aktuellen Zeiten trifft der Boom des Begriffes Coworking auf eine Flut von Leerständen in Städten aber auch in ländlichen Räumen. Ist Coworking das One Size Fits All Modell, welches bedingungslos anwendbar ist? Welche Zukunftsmodell von Mixed Use Immobilien gibt es ? Welchen Beitrag  im Kontext einer Stadtentwicklung kann Coworking und Communityworking bieten?

Die German Coworking Federation ist Partner der Netzwerkinitiative und Forschungsprojekt “Gemeinsam für das Quartier” im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik Deutschlands und dem BMI.

Nico Henkels und Christian Cordes werden Ergebnisse aus der Initiative vorstellen und gemeinsam mit euch Konzepte und Werte erarbeiten.

Christian Cordes

Christian Cordes – Vorstand der German Coworking Federation e.V. Bundesverband Coworking Deutschland und Initiator sowie Betreiber des Coworkings in Wolfsburg.

Coworking Europe, Coworking International, Netzwerkevents

Coworking-Manager Schiller40

Wolf Nicolas Henkels – Vorstand der German Coworking Federation e.V. Bundesverband Coworking Deutschland und Initiator des codeks in Wuppertal.

Veranstaltungen, Workshops, Netzwerktreffen

Gründer FAST FORWORK

Du gestaltest unser Barcamp mit

Beim Barcamp stehst du im Mittelpunkt – du kannst eigene Sessions vorschlagen, Fragen stellen, Ideen einbringen und dich ganz offen austauschen. Hier wird geredet und diskutiert und hier findet der hauptsächliche Austausch statt.

Party mit DJ Hannes Bergström

Lass uns gemeinsam feiern. Virtuell mit viel Spaß.

Hannes Bergström, einer der Köpfe hinter dem Breidenbach Label, wird für die After-Party der Cowork2021 live aus dem POP-UP Coworking Space FensterPlatz streamen und so dem ganzen Event einen groovigen Ausklang garantieren. Hannes Bergström ist ein Breidenbach DJ und hat seine künstlerische Base in den Breidenbachstudios. Durch das bunte Treiben und das kreative Netzwerk verschiedenster Künstler:innen entstand dort unter anderem das Breidenbach Label. Das Kollektiv gründete sich 2016, besteht aus sechs DJs und Produzent:innen die gerade an ihrem zweiten Vinyl Release arbeiten.

Hannes bei Facebook: https://www.facebook.com/HannesBergstroem