Advanced

Du bist den Schritt gegangen und hast Deinen eigenen Coworking Space gegründet. Herzlichen Glückwunsch!
Im Betrieb merkst Du schnell an welcher Stelle Du mehr Wissen brauchst,  um Deinen Space (noch) besser zu betreiben.
Dann sind die Advanced Module für Dich genau das richtige.

Ziel

Mit unseren Advanced Modulen wenden wir uns an Space Betreiber*innen, die ihr Wissen zu grundlegenden Themen rund um den Betrieb eines Space vertiefen wollen. Alle Module sind basierend auf den Erfahrungen unserer Community konzipiert und werden von Expert*innen aus der Community oder unseren Kooperationspartner*innen gehalten und ständig evaluiert und weiter entwickelt. Damit wollen wir euch im Betrieb eures Space unterstützen.

Organisatorisches

All unsere Angebote sind modular aufgebaut. So könnt ihr das für euch passende Modul auswählen und den Zeitpunkt bestimmen zu dem ihr ein Thema vertiefen wollt.
Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, finden die Module online statt.

Wir bieten die Kurse für unsere Mitglieder zu einem vergünstigten Preis an. Den Rabattcode erhaltet ihr auf Anfrage.

 

Community Management - der Kompaktkurs

Coworking ist eine soziale Bewegung, daher steht bei uns die Community im Mittelpunkt unserer Aktivitäten und ist einer der zentralen Werte im Coworking.  Kommunikation und die Einbindung der Community spielen daher eine entscheidende Rolle.

Wie das gelingen kann und was Deine Rolle im Community Management leisten muss, um erfolgreich eine Community aufzubauen und am Leben zu halten, vermitteln wir dir in diesem Kompaktkurs.

Inhalte

Die erfahrenen Kommunikationsberater*innen Katja und Stefan Evertz vermitteln online in insgesamt zwei Tagen (verteilt über drei Wochen) das nötige Wissen und den konkreten Methoden-Baukasten für erfolgreiches Community Management, auch in gemeinsamen Übungen.

Der Kurs richtet sich dabei an alle Menschen, die das Community Management rund um ihren Coworking Space aufbauen oder weiter verbessern wollen.

Teil 1:

Basics

  • Community? Community of Interest / Community of Practice
  • Online / Offline – die Mischung macht’s
  • Coworking Manifest
  • Ziele / Strategie
  • Hosting vs. Organisation / weitere Rollen
  • Berufsbilder

 

Teil 2

Strategie & Kommunikation

Strategie

  • Die eigene Strategie
  • Erarbeitung Zielgruppen & Personas

 

Identifikation kritischer Aspekte Kommunikation & Formate – offline & online

  • Plattformen & Tools
  • Rahmenbedingungen (u.a. Tone of Voice)
  • Community Life Cycle
  • Formate & Events
  • Code of Conduct / “problematische” Gruppierungen
  • Kommunikationsübungen

 

Teil 3

Kommunikation & Social Media

  • Plattformen
  • Themen
  • Community Building (Social)
  • Storycircle & Storyfäden
  • Formate (Social)
  • Redaktionsplanung & Content-Produktion
Die Referent*innen

Zu Katja und Stefan (elbespace)

Katja und Stefan Evertz beraten zusammengerechnet seit über 35 Jahre Unternehmen und Organisationen rund um digitale Themen, immer mehr auch verknüpft mit dem Aspekt Community Management. 2019 kamen sie im Rahmen des Summer of Pioneers nach Wittenberge (Brandenburg). Dank der guten Kombination von Probewohnen und Coworking blieben sie und gründeten 2020 den elbespace. Hier schaffen sie seitdem „Räume für

Kommunikation“ – mit Workshops, Seminaren sowie Konferenzen und BarCamps, analog und digital. Abgerundet wird das Portfolio durch die Themen digitale Strategie und Kommunikationsberatung, die sie auch in diversen Seminaren und Kursen z.B. für Zertifikatskurse zu Social Media und Community Management vermitteln.

Kursdauer

Zwei Tage aufgeteilt auf einen kompletten Kurstag und zwei halbe Tage.

Nächster Termin

04.05.23 ( 9 – 13)

13.05.23 (9 – 17) 

25.05.23 (13 – 17)

Kosten

Für Mitglieder der GCF 400,00 Euro

Für Nicht-Mitglieder 600,00 Euro

Hier kannst du buchen
Grundlagenkurs Geschäftsführung Coworking Space

Existenzgründung ist schon ein Thema für sich und bedarf viele Analysen, Aspekte und Kalkulationen. Die Gründung einer CoWorking-Space ist wesentlich mehr, als nur eine Standard-Gründungen, welche aus Hobbies, Kenntnissen oder Fähigkeiten entstanden ist.Diese Inhalte zu kennen und zu wissen, was auf einen zukommt, das wird Petra Euch in Ihrem Workshop vermitteln.

Inhalte

Unternehmerische Eignung

  • Grundvoraussetzungen
  • Erforderliche Kenntnisse

Businessplan

  • Inhalte
  • Analysen
  • Informationsbeschaffung
  • Finanzplan

Unternehmensformen

  • Personen- oder Kapitalgesellschaft
  • Unterschiede kommunale Space oder private Space

Versicherungen

  • Welche brauchst Du wirklich?

Steuern, Lasten, Abgaben

  • GEZ/GEMA
  • KSK
  • Personalkosten
  • Rechnungswesen

Legal & Taxes

  • AGB’s
  • Nutzungsbedingungen/ Mietverträge – Unterschiede
  • Haftungsfreistellung/ Versicherungen Nutzer
  • Hausordnung
  • Postannahme
  • Datenschutz & DGSVO
  • Geldwäschegesetz
  • Virtual Office – Unternehmenssitz

Fördermittel

  • Unterschiede Bundesländer
  • Anträge und Voraussetzungen
  • Finanzierung/ Crowdfunding
  • EFRE, ESF, etc.
Die Referent*innen

Petra Rice bringt über 20 Jahre Gründungserfahrung mit und ist seit 2017 als Gründungsberaterin bei der WFG Wirtschaftsförderungsgesell. Krefeld mbH tätig.
An der Entstehung der CoWorking-Space URBANWORKKrefeld trägt sie die Haupt-Verantwortung; hat diese entwickelt, aufgebaut und managt sie heute.

Kursdauer

8h – 4 Einheiten von 2h Workshop + 1 pers. Onlineberatungstermin für individuelle Fragestellungen -1h pro teilnehmender Person

Nächster Termin

Der Kurs findet immer von 18 – 20 Uhr statt.

  • 11.05.
  • 25.05.
  • 15.06.
  • 29.06.
Kosten

Für Mitglieder der GCF 400,00 Euro

Für Nicht-Mitglieder 600,00 Euro

Hier kannst du buchen!

IT-Infrastruktur Basics für den Coworking Space – Verständlich gemacht für Normalos

Coworker*Innen erwarten von einem Coworking Space eine zuverlässige, schnelle und sichere Möglichkeit, flexibel zu arbeiten. Darüber hinaus stellt der Gesetzgeber klare Anforderungen an die Betreiber einer öffentlichen Infrastruktur – beispielsweise beim Datenschutz. Wir zeigen dir in diesem Kurs, wo du den Fokus setzten solltest.

Inhalte

In der heutigen IT-Welt verliert man schnell mal den Überblick im Wald aus Software, Hardware und Lösungen. Was man als angehender Gründer eines Coworking Spaces beachten muss, beachten sollte – und worauf man am Anfang noch verzichten kann, vermitteln wir dir in diesem Kompaktkurs.

IT-Infrastruktur:  

Basics der Anbindung 

  • Übersicht über eine Coworking IT-Infrastruktur 
  • Kupfer oder Glasfaser? – Grundlagen der Internetanbindung 
  • Wie schnell muss meine Internetleitung sein? 
  • Auswahl des Internetanbieters 
  • Inbetriebnahme des Netzwerks – Netzwerkdesign-Grundlagen 
  • Grundlagen der Netzwerktrennung 
  • Anbindung meiner Coworker*Innen 
  • Ausblick: Erweiterungsmöglichkeiten 

 

 

Datenschutz & DSGVO:  

Rechtliche Anforderungen rund um den Datenschutz 

  • Vorgestellt: Die DSGVO 
  • Die 7 Grundsätze der DSGVO 
  • Erkennen, wo personenbezogene Daten verarbeitet werden 
  • Ableitung von Technisch-Organisatorischen Maßnahmen, um Datenschutz sicherzustellen 

 

 

IT-Sicherheit:  

Wie schütze ich mich und meine Coworker*Innen? 

  • Gefahren aus dem Internet 
  • Warum sollte ich ein eigenes Interesse an IT-Sicherheit haben? 
  • Passwort1234 – Sichere Passwörter sicher nutzen 
  • Sicherheitsbedürfnisse meiner CoworkerInnen erkennen und bedienen 
  • Aktuelle Trends in der IT-Sicherheit 

 

Die IT-Checklist: 

Essentials + Nice-to-Haves 

  • Erkennen des eigenen IT-Bedarfs 
  • Was benötige ich zwingend? Was ist Nice to Have? 
  • Zukunftssichere Dimensionierung der IT-Infrastruktur & Upgrademöglichkeiten
Der Referent

Maik (workLnB)

Maik Hebel betreut die IT des Coworking Spaces Work LnB in Beckum (Münsterland) seit dessen Entstehung 2020. 

Mit pragmatischem Blick für das Wesentliche stellt er dort ein komfortables und sicheres Arbeiten für die CoworkerInnen im Space sicher. Seit 2016 in der IT bei Berief Food GmbH, aktuell als Teamleiter IT, sorgt er für ein reibungsloses Zusammenspiel von Technik, Prozessen und Menschen. Davor absolvierte er seine Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration bei thyssenkrupp.

Kursdauer

Drei Stunden an einem Kurstag.

Nächster Termin

17.02.23 ( 9 – 12)

Kosten

Für Mitglieder der GCF 150,00 Euro

Für Nicht-Mitglieder 250,00 Euro

Hier kannst du buchen

Marketing für Coworking Spaces Grundlagenkurs

Der Workshopleiter Christopher Schmidhofer führt in insgesamt 6h durch die Grundlagen des Marketings, die sofort praktisch für den eigenen Space eingesetzt werden können. 

Inhalte

Der Workshopleiter Christopher Schmidhofer führt in insgesamt 6h durch die Grundlagen des Marketings, die sofort praktisch für den eigenen Space eingesetzt werden können. Über Definition der Zielgruppen und Personas, Auswahl der Kommunikationskanäle und Entwicklung von Ideen hin zu einer Marketingstrategie gehen wir in kurzer Zeit viele Schritte. Der Kurs richtet sich an alle, die mit der Kommunikation von Coworking Spaces zu tun haben.

Tag 1 (2 Stunden): 

Grundlagen

  • Was ist wichtig?
  • Zielgruppe / Persona
  • 4P
  • Kanäle und Methoden
  • Nachhaltiges Marketing / Community Marketing

 

Tag 2 (2 Stunden) 

Events und Community

  • Eventideen
  • Best Practices
  • Nurturing and Engaging your Community
  • Marketingstrategie definieren

 

Tag 3 (2 Stunden): 

Show and Tell

  • Review und erste Erfahrungsberichte der Umsetzungen aus den ersten beide Teilen
  • Wir leben das Motto: “Kooperation statt Konkurrenz”
  • Zeige deine Strategie und deine Ideen
  • Wir geben uns gegenseitig Feedback
  • Dadurch steigt das KnowHow und die Umsetzungskraft bei allen
Der Referent

Christopher (wexelwirken)

Christopher Schmidhofer überzeugt durch seine langjährige praktische Erfahrung im Coworking und im Marketing (inklusive Vertrieb). Seit 2009 ist er selbstständig mit Webentwicklung, Marketing und Vertrieb, seit 2010 Coworking Space Betreiber im ländlichen Raum. Diese Kombination macht ihn den idealen Workshopleiter für das Thema “Marketing für Coworking Spaces”.

Kursdauer

Sechs Stunden verteilt auf drei Kurstage.

Nächster Termin

Vormittags-Reihe

  • 02.03. 10-12 Uhr
  • 03.03. 10-12 Uhr
  • 10.03. 10-12 Uhr
Kosten

Für Mitglieder der GCF 300,00 Euro

Für Nicht-Mitglieder 400,00 Euro

Hier kannst du buchen

Onboarding Podcast - Unternehmens-Podcast für Einsteiger ohne Vorkenntnisse

 Wie kann ich sinnvoll einen Corporate Podcast starten? Die Referentin vermittelt auf Grundlage ihrer eigenen Erfahrung die Basics des Podcastens.

Inhalte

Corporate Podcasts haben immer noch ein großes Potential und können helfen, eine authentische, vertrauenswürdige Kommunikation aufzubauen.

Auf Grundlage meiner eigenen Podcast-Erfahrung werden die Basics des Podcastens vermittelt. Die Workshop-Teilnehmer*innen bekommen einen Überblick über die zentralen Bausteine und kennen so die Voraussetzungen, um einen ersten eigenen Unternehmens-Podcast, z.B. für einen Coworking Space, zu konzipieren und in allen Schritten der Produktion mitzuwirken:

 

  • Strategie / Formatentwicklung

Von der individuellen Idee zum finalen Konzept mit dem Podcast-Canvas

  • Technik

Überblick über verschiedene Podcast-Setups und Aufnahmemöglichkeiten

  • Zeitplanung


  • Verbreitung / Veröffentlichung

Wie kommt mein Podcast zum Hörer?

  • Auftritt / Marketing / Community-Aufbau / Auswertung

Ideen zur Bekanntmachung und kontinuierlichen Verbesserung

 

 

Ich freue mich, wenn ihr schon ein Podcast-Thema oder eine individuelle Idee mitbringt (real oder fiktiv), an der wir dann gemeinsam arbeiten können.

Die Referentin

Claudia (workLnB)

Claudia Limbrock produziert und moderiert seit Anfang 2021 den Podcast „Work LnB – Digital-Talk aus dem Coworking Space“ mit Themen rund um die Digitale Transformation. Als Community Managerin kümmert sie sich seit 2020 um den Coworking Space Work LnB, davor arbeitete sie u.a. im Marketing, im PR-Bereich, als Videojournalistin oder auch Sprecherin für Imagefilme u.ä.

Kursdauer

Vier Stunden an einem Tag.

Nächster Termin

22.02.2023, 9-13 Uhr

Kosten

Für Mitglieder der GCF 100,00 Euro

Für Nicht-Mitglieder 200,00 Euro

Hier kannst du buchen

Melde dich für unseren Newsletter an:

[sibwp_form id=1]